Freitag, 27. Oktober 2017

Rezension zu "Dämonentochter - Verlockende Angst"

Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: cbt
Seitenanzahl: 480
Preis: 8,99 Euro
erschienen am 10. März 2014


Inhalt


Viel Zeit bleibt Alex nicht, um den Tod ihrer Mutter zu betrauern. Denn sie findet heraus, dass sie keine ganz normale Halbblütige ist, sondern gemeinsam mit einem Gott namens Seth eines Tages die Ordnung der Welt ändern kann. Nur ist Seth ein nerviger, und dabei doch attraktiver Zeitgenosse, der Alex‘ Gefühle ordentlich durcheinander bringt ...


Meine Meinung


Der Klappentext des Buches Verrat nicht allzu viel, aber es passiert mehr, als man erwarten würde. Nach den Ereignissen in Gatlingsburg muss Alex vor dem hohen Rat erschienen und ihre Aussage machen. Zusammen mit Aiden Seth, ihrem Onkel, Lucien und ein paar Wächter reist sie dort hin. Aber irgendjemand hat es auf sie abgesehenen und möchte, dass sie nicht als Appollyon erwacht. Zudem distanziert sich Aiden immer weiter von ihr und sie kommt Seth langsam näher. Obwohl sie ihn nicht lieb, fühlt sie sich trotzdem zu ihm hingezogen.
Wie schon beim ersten Band konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen und habe sehnsüchtig den Zeitpunkt erwartet, an dem ich endlich weiterlesen kann. Jennifer L. ARmentrout schafft es wieder einen mit ihrem Schreibstil in den Bann zu ziehen und auch die Charaktere sind sehr authentisch.
An Alex hat sich nicht viel geändert. Sie ist immer noch sehr temperamentvoll und handelt bevor sie darüber nachdenkt. Mit ihrer Art sorgt sie für einige Lacher.
Seth ist ihr in dieser Hinsicht sehr ähnlich. Beide haben eine große Klappe und ergänzen sich perfekt. Seth legt auch eine Aggoranz an den Tag, die es einem sehr schwer macht, ihn zu mögen. An einigen wenigen Stellen zeigt er aber, dass er sich auch um jemanden sorgen kann.
Aiden ist ganz anders als die beiden. Er denkt eher nach bevor er was macht und hält Alex von so manchen Dummheiten ab. Im Gegensatz zu Seth weiß man bei ihm, dass er wirklich ein guter Kerl ist und Alex immer beschützen würde.


Fazit


Es geht weiter mit einer wunderbaren Reihe, die definitiv jetzt schon zu meinen neuen Lieblingsreihen gehört. Alex und Aiden sind die perfekten Charaktere in einer neuen und spannenden Welt. Insgesamt 5 von 5

Kommentare:

  1. Dieses Buch muss ich mir unbedingt merken,denn es klingt richtig gut. :)

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Buch muss ich mir unbedingt merken,denn es klingt richtig gut. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das auf jeden Fall! Ich liebe diese Reihe und sie ist tausendmal besser als die Lux-Reihe

      Löschen