Samstag, 5. August 2017

Rezension zu "True North - Wo auch immer du bist"

Hallo ihr Lieben,
ich habe schon sooo viel von dem Buch gehört und gesehen. So viele haben davon geschwärmt, dass ich es mir endlich zulegen musste. Als ich dann letzten in der Buchhandlung buchstäblich drüber geflogen bin, musste es einfach mit.
Klare Kaufempfehlung!

Autorin: Sarina Bowen
Verlag: Lyx
Seitenanzahl:384
Preis: 12,99 Euro
erschienen am 24. April 2017


Inhalt


Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur - und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach 



Meine Meinung


Schon von sehr vielen Leute wurde mir empfohlen diese Reihe zu lesen und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Die Geschichte beginnt ganz leicht und man wird erstmal langsam in die Handlung eingeführt.
Audrey arbeitet für ein großes und ausbeuterisches Gastronomieunternehmen und möchte eigentlich ein eigenes Restaurant eröffnen. Damit sie aber nach eine Fauxpas ihren Job nicht verliert, muss sich nach Vermont und dort mit den Farmern verhandeln. Leicht oder? Aber da machen die Farmer nicht mit.
Griffin ist einer der Farmer und kennt Audrey noch vom College. Er ist ihr gegenüber aber sehr abgeneigt und nicht besonders herzlich. Da sie aber ausgerechnet in seiner Einfahrt einen Platten hat, hilft er ihr und die beiden kommen ins Gespräch.
Audrey verhandelt noch mit anderen Farmen und doch begnügen sie und Griff sich immer wieder und langsam entwickelt sich eine Beziehung.
Die Charaktere sind einfach nur wunderbar. Audrey ist eine sehr offene und herzliche Person, die selbst den Leser zum Kochen animiert und man kann ihre Begeisterung, ihre Leidenschaft für kochen absolut verstehen.
Griffin ist einfach der perfekte Gegensatz zu ihr. Er ist eher grummelig und wird von ihr auch oft Grummel Griff genannt. Ein sehr passender Spitzname, da er es ihr, seinen Geschwistern und Farmarbeitern echt schwer macht. Allerdings lastet auch ein großer Druck auf ihm und er versucht das beste aus seiner Situation zu schaffen. Mit der Zeit merkt man auch, dass er ein sehr weiches Herz hat und alles für Audrey macht. 
Die Handlung wurde aus der Sicht von beiden Protagonisten erzählt, was sehr gut war, da man dadurch viele Hintergründe für ihre Handlungen erfährt und man sich besser in die Personen hineinversetzten kann.
Auch die Entwicklung der Beziehung beiden ist wunderschön beschrieben und man merkt langsam wie Griffs Widerstand bröckelt,  besonders durch ihr einfach wunderbares Essen. Es gibt auch mehrere Höhen und Tiefen und man markt, dass sich ihre Beziehung langsam wandelt und weiterentwickelt, bis sie sich endlich ihre Gefühle einander gestehen können. 
Auch der wunderschöne Schreibstil der Autorin trägt zum Lesevergnügen bei. Sehr viele Stellen sind humorvoll,witzig, traurig, dramatisch, spannend, heiß, ...



Fazit


Ein wunderbarer Beginn einer Reihe, die ich unbedingt empfehlen muss. Die Charaktere sind wunderbar und auch die Umgebung passt wunderbar zum Buch.
Ich könnte noch lange sehr viel positives über das Buch schrieben, aber ich kürze hier mal ab und gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

Kommentare:

  1. Hi Sunny!

    Ich bin gerade durch Zufall über deinen Blog gestolpert und musste doch gleich mal schauen, was deine Meinung zu diesem Buch ist, denn ich hab's nun auch schon mehrmals gesehen und bin doch etwas neugierig (das Cover sieht recht interessant aus, finde ich). Schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat! Es klingt auch so, als sei ein wenig Erotik enthalten, ist das richtig?

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Laura,

      Ich kann es dir auf jeden Fall empfehlen! Ich habe auch schon den zweiten Band gelesen und der war genauso gut.
      Ja ein wenig Erotik ist enthalten.

      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen