Freitag, 4. August 2017

# Amsterdam # Freunde

Rezension zu "Liebe findet uns"

Hallo ihr Lieben,
ich habe schon so viel von diesem Buch gehört, dass ich es einfach auch lesen musste. Das Cover sieht einfach wunderschön aus und die Inhaltsangabe hat mich auch sehr interessiert.
Vielen Dank an Netgalley und den Ullstein Verlag!

Autor: J.P. Monninger
Verlag:  Ullstein Taschenbuch
Seitenanzahl: 416
Preis: 9,99 Euro
erschienen am 14. Juli 2017


Inhalt


Liebe sucht, Liebe träumt, Liebe findet uns
Es ist der eine letzte Sommer nach der Uni, bevor das echte Leben beginnt. Heather reist mit ihren zwei besten Freundinnen durch Europa. Sie liest Hemingway, lässt sich durch die Gassen der Altstädte treiben. Dass sie Jack begegnet, hätte sie nicht erwartet. Und schon gar nicht, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt. Er folgt Stationen aus dem alten Reisetagebuch seines Großvaters. Es ist sein Ein und Alles, und Jack beginnt die Schätze daraus mit Heather zu teilen. Die beiden besuchen die unglaublichsten Orte und verbringen die schönste Zeit ihres Lebens. Bis Jack völlig unerwartet verschwindet. Heather ist verzweifelt, wütend. Was ist sein Geheimnis? Sie weiß: Sie muss ihn wiederfinden.


Meine Meinung


Die Geschichte beginnt auf der Zugfahrt nach Amsterdam auf dem Heather Jack kennenlernt und sie sich beide anfreunden. Sie verabreden sich, dass sie sich dort auf einer Party treffen werden.
Sie verbringen den Tag zusammen in Amsterdam und fühlen sich zueinander hingezogen. Doch nach ihrem Streit fährt Heather zusammen mit Constance nach Berlin mit der festen Absicht Jack zu vergessen.
Jack fährt ihr zusammen mit seinem Freund nach und die beiden vertragen sich wieder. Die Vierergruppe beschließt zusammen weiterzureisen und die letzten Wochen zusammen zu verbringen. Am Ende fliegt Constance mit Jacks Freund nach Australien und Jack möchte mit Heather zurück nach New York- Doch am Flughafen verschwindet er einfach und lässt Heather stehen und dass obwohl er ihr versichert hat, dass er sie liebt.
Die Handlung hat mir sehr gut gefallen und vor Jacks verschwinden lernt man beide ausführlich kennen. Es war sehr interessant, wie beide quer durch Europareisen und zusammen die schönsten Orte besuchen. Nur manchmal war die Handlung etwas träge und man freut sich, wenn es wieder ein bisschen spannender wird.
Auch die Nebengeschichte mit Heathers Freundinnen Amy und Constance hat mir gut gefallen und sie ergänzt das Buch zusätzlich noch.
Heather beginnt bald ihren Job bei der America of Banks, doch Jack bringt sie dazu mehr über ihre Leben und was wirklich zählt nachzudenken. Das führt zu dem ein oder anderen Streit zwischen ihnen. 
Jack hat sich von seinem Job verabschiedet und auch von seiner Familie. Er möchte jetzt erstmal nur noch reisen und wollte eigentlich auch nie die Liebe seines Lebens kennenlernen. Doch bei Heather kann er einfach nicht widerstehen und die beiden verbringen ein paar schöne Wochen miteinander.
Die Charakter haben mir sehr gut gefallen und nur Jacks Verhalten fand ich manches Mal ein wenig komisch, da oft sehr widersprüchliche antworten gibt.
Zu dem Ende möchte ich nicht viel sagen, außer dass es echt extrem schön und auch sehr traurig war. Es hat gut gepasst und rundet das wunderschöne Buch perfekt ab.
Auch der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen und man kann völlig in die Geschichte eintauchen.


Fazit


Ein wundervolles Buch über die Liebe und zum Teil auch über den Sinn des Lebens. Jack will sein Leben nicht verschwenden und will so viel wie möglich erleben und dass bringt er auch Heather bei.
Am Ende kommen einen die Tränen, aber es ist ein einfach wundervolles Buch.
Insgesamt 4 von 5 Sternen.







Kommentare:

  1. Das Buch habe ich auch letztens gesehen und es hat mich auch sofort angesprochen und da deine Rezension gut ausgefallen ist bin ich am überlegen ob ich es doch irgendwann mal kaufen werde, da ich mir erst ein bisschen unschlüssig war :)

    Liebe Grüße
    Laura ♥
    https://buchgerede.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen

      Es war ein wundervolles Buch *__* und kann es wirklich weiterempfehlen

      liebe Grüße
      Sunny

      Löschen